Der Motivationsthread für Fajeth

  • Dieser Thread hier soll mich dazu motivieren, weiter an der Mod zu arbeiten. Ich fluche hier vor mich hin oder geb Einblicke in meine gegenwärtigen Aufgaben, Frust- oder Glücksmomente. Lesen, kommentieren, motivieren oder auslachen, hier dürft ihr (fast) alles.

  • BAUERNREWORK! WAS HAT MICH DA NUR GERITTEN!





    ...




    Pros:
    - Endlich sowas wie Gameplay beim Bauern
    - Keine festgesetzten Honigkörbe oder Obstbäume mehr!
    - VIEL MEHR PLATZ auf der Map
    - Bin schon ziemlich weit (mehrere TAUSEND Zeilen Code)
    - Feldarbeit und Plantagenbau ist chillig, hat aber trotzdem etwas taktische Tiefe
    - Viehzucht könnte richtig cool werden, wenn sie fertig ist. Schon jetzt streichelt mein Char die Schweine, damit sie schön viel Fleisch geben :D
    - Balancing wird viel viel leichter
    - Bei den Animationen hab ich mir viel Mühe gegeben
    - Viel Komfort eingebaut


    Contra:
    - KI ist noch nicht fertig
    - Ich muss die ganzen Gebäudeupgrades umbauen
    - Ich muss noch SO VIEL MACHEN
    - Ich kann mir vorstellen, dass es zu vielen Bugs kommt, wenn man von der vorgegebenen Route abweicht ...
    - Für manche vielleicht umständlich zu steuern
    - Eventuell zu leicht
    - Nutzen von Gebäudeupgrades ist grad noch nicht klar
    - Man könnte den Code viel sauberer schreiben (Funktionen > Copy and Paste)

  • Heute mal zwischen Tür und Angel das visuelle Feedback bei der Viehzucht verbessert.


    Ohnehin liegt ein großer Fokus darauf, so transparent und zugänglich wie möglich die neuen Features darzustellen. Am Ende soll dieses Rework die Messlatte sein, an die sich der Rest des Spiels angleichen soll. Auch wenn diese Angleichung nur Step by Step geschehen wird

  • Heute mal zwischen Tür und Angel das visuelle Feedback bei der Viehzucht verbessert.


    Ohnehin liegt ein großer Fokus darauf, so transparent und zugänglich wie möglich die neuen Features darzustellen. Am Ende soll dieses Rework die Messlatte sein, an die sich der Rest des Spiels angleichen soll. Auch wenn diese Angleichung nur Step by Step geschehen wird

    Da bin ich ja gespannt :)


    Hast du vielleicht ein paar Screenshots zum UI? Mit der aktuellen Version der TWP-Mod sind z.B. Handelsrouten und Verkaufslager ganz gut geworden.

  • "Fajeth Fajethson" xDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD


    ...
    JUHU! "Vieh ernten" war gestern!


    Das heißt 3 Viecher auf einer Weide, aber man kann bestimmten welche? Danach richtet sich die Rohstoff Auswahl? Kuh = Käse, Milch - Schaf = Fett, Wolle? Schwein = Fleisch + Leder? Und die "Ernte" bekommt dieses Punktesystem durch's Streicheln?

  • Screens kommen, ist aber nichts final.


    UI an sich ist nicht spektakulär, aber über Fortschrittsbalken, Textfeedback und Status Bilder versuch ich das Fehlen eines Produktionsbildschirms maximal zu kompensieren. Und über die Animationen.


    Es gibt aktuell drei Produktionen: Über die Maßnahme "Feldarbeit", "Viehzucht" und "Plantagenarbeit"


    Vielleicht kommen noch eigene Maßnahmen für Käse und Wurst herstellen hinzu. Aktuell wird Käse einfach zusammen mit Milch "geerntet", kann mir aber auch das Weiterverarbeiten vorstellen. Salat gibts dann nicht mehr. Den normalen Produktionsschirm braucht man nur noch fürs Lager und ist sonst leer.


    Jeder Produktzweig ist einzigartig. Plantagenarbeit besteht nur aus "Pflege" und "Ernte". Die Ernte ist alle 12 Stunden möglich und erfordert sonst nichts. Abhängig vom Zustand der Plantage spawnt eine Menge an Obst oder Honig, die dann geerntet werden können. Sonst gibts einen neuen Spawn, der den Alten überschreibt. Sehr wenig Mikromanagement.
    Feldarbeit besteht aus Feldpflege, Neues Saatgut und Ernten. Nach jeder Runde wechselt die Feldfrucht entsprechend der Jahreszeit. Zu Beginn zB Flachs.
    Viehzucht ist jahreszeitenunabhängig. Jedes Gatter kann mit 8 Tieren bestückt werden, aus der Wahl Schwein, Rind, Schaf. Jedes Tier hat einen eigenen Pflegebedarf, eigene Futterkosten und liefert unterschiedlich(e) (viele) Rohstoffe. Hier geht es darum, die Tiere zu pflegen und entweder zu nutzen (Milch, Wolle) oder zu schlachten (Wolle, Fleisch, Leder, Fett). Nutzen und Schlachten verschlechtert den Zustand des Gatters. Rinse und Repeat.


    Und Pflege ist reines Zeitinvestment. Man zahlt nur einmal zu Beginn in Gold

  • Falls es deiner Motivation hilft -- ich habe einen Weg gefunden, der KI den Bau von Betrieben außerhalb der Stadtmauern zu ermöglichen. Ich muss es nur noch einbauen und den Spieler zur Mithilfe motivieren :)

  • Sieht schonmal ziemlich cool aus. Ich bitte Euch, denkt beim Verfassen der Textboxen an Pluralis Majestatis. Hab' irgendwo "Du" gelesen.

    Guter Hinweis, hab ich direkt korrigiert und mal die Datei durchsucht. Bei Diamanten wars auch noch falsch, direkt mitkorrigiert.

    Falls es deiner Motivation hilft -- ich habe einen Weg gefunden, der KI den Bau von Betrieben außerhalb der Stadtmauern zu ermöglichen. Ich muss es nur noch einbauen und den Spieler zur Mithilfe motivieren :)

    Interessant ... kannst du mir ja via PN erklären. Wobei ich anderes gerade dringlicher finde :) (zB wie man deine Verkaufstheken-Mod am Besten integriert ...)

  • Interessant ... kannst du mir ja via PN erklären. Wobei ich anderes gerade dringlicher finde :) (zB wie man deine Verkaufstheken-Mod am Besten integriert ...)

    Für dich dringlicher, für mich liegt die Verkaufstheke ja gewissermaßen schon in der Vergangenheit ;)


    Das Integrieren der Verkaufstheke in MMP ist sicherlich sinnvoll, aber durch die vielen notwendigen Eingriffe in vorhandene Skripte eben nicht trivial. Zumal ich in dem Zeitraum auch nicht ausschließlich an der Theke gearbeitet habe bzw. einige Fixes erst im späteren Verlauf der Mod dazukamen.


    Denk doch mal drüber nach, ob sich das Farm-Rework nicht eher auf MMP+TWP 0.95.5 aufsetzen lässt. Hast du die veränderte KI mal probe gespielt?


    @Jollina Du hattest bei deinem damaligen Test glaub ich einen älteren Versionsstand der TWP-Mod erwischt, hast du die aktuelle mal ausprobiert?

  • Ich befürchte, dass es schon zu viele Änderungen under the radar gab, die ich auch nicht mehr alle auf der Kette hab. Das Rework als solches lässt sich vermutlich auf dein TWP porten ... aber on top of TWP will ich jetzt nicht die MegaMod draufklatschen ...


    Deswegen schaue ich jetzt, inwiefern man da ein bisschen was bei dir ausschneiden kann. Ohnehin muss ich da schneiden, da TWP mit ein paar anderen Sachen kollidiert, die ich in Planung oder Umsetzung habe.


    TWP ist halt ne vollwertige Mod, deswegen hab ich die anderen Sachen wie zB KI gar nicht in Erwägung gezogen ... ist einfach zu viel für einen einfachen Merge (und dann verliere ich den Überblick, den ich mir solangsam über die Jahre über die Mod angeeignet habe)


    Ist natürlich in dem Sinne blöd, wenn bei Release dann der Spieler vor der Wahl steht, bei der er nur verlieren kann (entweder weiter deine Mod auf Basis von 0.95 oder auf TWP verzichten ...) aber nicht zu ändern bei Mods die auf anderen aufbauen. Ich kann dir ggf. aber helfen, Fixes und Änderungen von 0.96 in deine Mod zu porten, sodass man nach wie vor die Wahl hat, entweder das "reine" MMP 0.96 zu spielen oder eben mit TWP. Der Vorteil ist, dass du deine angestrebte Richtung verfolgen kannst und ich weiter meine, ohne, dass wir uns da gegenseitig in die Quere kommen ;) Vielleicht gefällt dir so manche radikale Änderung meinerseits ja auch gar nicht ;)


    So oder so bringt ein neuer Release vom MMP da viel Arbeit ...

  • Ich kann dir ggf. aber helfen, Fixes und Änderungen von 0.96 in deine Mod zu porten, sodass man nach wie vor die Wahl hat, entweder das "reine" MMP 0.96 zu spielen oder eben mit TWP. Der Vorteil ist, dass du deine angestrebte Richtung verfolgen kannst und ich weiter meine, ohne, dass wir uns da gegenseitig in die Quere kommen ;) Vielleicht gefällt dir so manche radikale Änderung meinerseits ja auch gar nicht ;)

    Stimmt schon ;) Dann sollte aber auch die nächste TWP-Version ohne eine vorige Installation des MMP auskommen. Und die beiden Mods können voneinander profitieren, solange wir Änderungen sauber dokumentieren.